Diese Website verwendet technische, analytische und Drittanbieter-Cookies.
Indem Sie weiter surfen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.

Einstellungen cookies

Konzert von Gianmaria Testa »Una notte italiana«

Gianmaria Testa ist in den vergangenen Jahren zu einem der wichtigsten zeitgenössischen italienischen Liedermacher avanciert. Sein sanfter und
melancholischer Stil bewegt sich zwischen Jazz und Folk. Er ist ein
populärer und raffinierter Musiker zugleich, ein Sänger mit einer
vollen, verhangenen Stimme. Seine poetische Sprache ist knapp und
präzise sowie von der Expressivität der Gedichte Giuseppe Ungarettis und
der Skulpturen Alberto Giacomettis geprägt. Die Themen seiner Lieder
ranken sich oft um Einsamkeit, Ferne, verlorene und wiedergefundene
Liebe. Wer Paolo Conte Fan ist, wird Gianmaria Testa lieben!

Gianmaria Testa – Stimme und Gitarre & Band

Giancarlo Bianchetti – Klassische und E-Gitarre

Nicola Negrini – Bass und E-Bass

Philippe Garcia – Schlagzeug

»Kleine Themen werden bei Testa zu großen Liedern, melancholisch, mit
einem Hauch von Ironie, der Poesie des Alltags auf der Spur«.
Süddeutsche Zeitung

da € 29 a € 52 + diritti prev. www.bellarte-muenchen.de o wwwmuenchenticket.de

  • Organisiert von: Bell’Arte Konzertdirektion
  • In Zusammenarbeit mit: Istituto Italiano di Cultura