Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK

Gespräch mit Francesca Buoninconti, Tierisch laut / Grenzenlos, Folio Verlag - ILfest

Datum:

03/07/2022


Gespräch mit Francesca Buoninconti, Tierisch laut / Grenzenlos, Folio Verlag - ILfest

Alljährlich wiederholt sich die weltumspannende Migration der Tiere. Nicht nur Zugvögel wechseln in riesigen Schwärmen die Kontinente, auch Milliarden von Säugetieren, Fischen und sogar Insekten gehen auf Wanderschaft. Wie orientieren sich die Tiere, und vor allem: Warum brechen sie zu ihren Wanderungen auf? (Grenzenlos, Folio Verlag 2021)

Warum zirpen Grillen, machen Echsen Liegestütze und wescheln Oktopusse ihre Farbe? Sind Fische wirklich stumm? Tiere kommunizieren, um sich zu umwerben, Feinde abzuschrecken, Artgenossen zu warnen oder auf Futter hinzuweisen. Ihr Leben hängt vom permanenten Austausch von Signalen ab und sie können dabei sogar lügen und sich verstellen… (Tierisch laut, Folio Verlag 2022)

Spannend und überaus anschaulich erzählt Buoninconti von den Überlebensstrategien der Wanderer und davon, wie sehr Klimawandel und Umwelteingriffe jahrtausendealte biologische Zyklen bedrohen. Sie enthüllt uns außerdem die Wechselwirkungen zwischen Lebensräumen, für die wir häufig kein Ohr und Auge haben. Lebensräume, die es dringend zu schützen gilt.

 

Moderation: Salvatore Viola

 

Francesca Buoninconti hat Naturwissenschaften studiert, sich als Ornithologin spezialisiert und schreibt als Wissenschaftsjournalistin für verschiedene Print- und digitale Medien, u. a. für «La Repubblica», «Micron» und «Vanity Fair», und arbeitet für den Rundfunk.

 

Salvatore Viola. In Palermo geboren, in Ligurien aufgewachsen, studierte Salvatore Viola Philosophie in Pisa, mit Schwerpunkt Nietzsche und die französische Kultur des XIX Jhdts. Er nahm an verschiedene Forschungsprojekte in Italien und Frankreich teil, war als Stipendiat des Institut des textes et manuscrits modernes vom Cnrs in Paris. 2001 zog er nach München, wo er einige Jahre an der LMU tätig war, dann bei der Zeitschrift ADESSO, wo er heute Chef vom Dienst ist.

 

 

Foto: Francesca Buoninconti, (C) Michele Soprano

 

Eintritt 10,- €

 

Weitere Informationen unter www.ilfest.de

 

Tickets

KARTENVERKAUF

10,- € Einzelticket Erwachsene
5,- € Kinderveranstaltung
5,- € Filmaufführung
25,- € Tagesticket (Samstag o. Sonntag)

Über die Abendkasse der Pasinger Fabrik, Tel. (089) 829 290 79
Di.-So. 17.30-20.30 Uhr
an den Festivaltagen eine Stunde vor Öffnung

Über München Ticket (089) 54 81 81 81, online über München Ticket (zuzüglich Vorverkauftsgebühren)

Da die Veranstaltungen aufgenommen und gestreamt werden, machen wir Sie darauf aufmerksam, dass die Zuschauer auf Aufnahmen mit erscheinen könnten.

Streaming
Einzelticket 6,- € / Gesamtticket 35,- € (7 Veranstaltungen Erwachsene, ohne Film)
über www.snapticket-live.de/shop/ILfest/

Während des Festivals können die vorgestellten Bücher beim Büchertisch von ItalLIBRI erworben werden.

VERANSTALTUNGSORT

Die Pasinger Fabrik befindet sich direkt am S-Bahnhof Pasing. Über die DB ist sie auch von außerhalb Münchens leicht zu erreichen. Das Cantina Café und Restaurant lädt mit seiner angenehmen Atmosphäre zum Gespräch über Literatur ein.

Pasinger Fabrik, August-Exter-Str. 1, 81245
direkt am S-Bahnhof Pasing gelegen
10 Minuten vom Münchner Hauptbahnhof entfernt, mit S 3/4/6/8 zu erreichen

 

Informationen

Termin: So 3 Jul 2022

Uhrzeit: 15:00

Veranstalter : Elisabetta Cavani/ItalLIBRI, Istituto Italiano di Cultura, Pasinger Fabrik e altri con il patrocinio del Consolato Generale d’Italia di Monaco di Baviera

Eintritt : Zahlungspflichtig


Ort:

Pasinger Fabrik, August-Exter-Str. 1, 81245 München

1380