Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK

Kurzfilmtag. Online Rückblick.

Datum:

20/12/2021


Kurzfilmtag. Online Rückblick.

Das Italienische Kultirinstitut, in Zusammenarbeit mit dem italienischen Nationalen Kurzfilmzentrum und Monacorti, präsentiert den Kurzfilmtag, einen Rückblick auf Kurzfilme an den kürzesten Tagen des Jahres. Bei dieser Gelegenheit werden fünf Filme zu sehen sein, die die Kreativität und Lebendigkeit der aktuellen italienischen Kurzfilmszene zeigen.

Filme in italienischer Sprache mit englischen Untertiteln.

Schauen Sie sie online auf dem Vimeo-Kanal des nationalen Kurzfilmzentrums an. Der Link wird bis zum 23. Dezember verfügbar sein.

Bitte registrieren Sie sich unter info.iicmonaco@esteri.it, um den Link zu den Kurzfilmen zu erhalten.

 

Las Hadas, Lorenzo Pallotta

2021 – 13′ – fiction

Fertighäuser aus Beton und leere Räumlichkeiten. Vier junge Frauen brechen das Schweigen. Ein Treffen auf einem trostlosen Platz und ein letztes Video, bevor sie sich auf die Suche nach ihrer körperlichen und geistigen Freiheit machen.

 

Il gioco, Alessandro Haber

2020 – 12′ – fiction

An einem Küchentisch sitzen ein Mann und ein kleines Mädchen. Wir wissen nicht, wer sie sind und warum sie dort sind. Der unbeschwerte Ton des Gesprächs wandelt sich allmählich in etwas Tragisches, als das Mädchen über ein seltsames "Glücksspiel" spricht, dem "er" sie angeblich unterworfen hat, und zu einer schockierenden Enthüllung kommt.

 

Servi di biciclette, Michele Granata

2020 – 15′ – fiction

Bruno ist ein arbeitsloser Mann mittleren Alters, der verzweifelt nach einer Arbeit sucht. Um seine Familie zu ernähren, ist er gezwungen, sich als Fahrer neu zu erfinden, um über die Runden zu kommen. Mit dem letzten Geld seiner Frau kauft er sich ein Fahrrad und stellt bald fest, dass niemand bereit ist, ihm zu helfen, und dass der Krieg der Armen seine einzige Realität ist.

 

Zheng, Giacomo Sebastiani

2020 – 24′ – fiction

Zheng ist ein einsamer chinesischer Junge, der seit seiner Kindheit in Italien arbeitet. Obwohl es ihm gelungen ist, die Fabrik zu verlassen und sich eine eigene Existenz aufzubauen, ist er nicht glücklich. Zheng ist hin- und hergerissen zwischen der Strenge seines Jobs und seinem Wunsch, mit Gleichaltrigen in Kontakt zu treten. Er wird eine wichtige Entscheidung treffen.

 

Il branco, Antonio Corsini

2020 – 13′ – fiction

William ist ein reicher, unruhiger Teenager, der als Hobby mit einer Gruppe von Straftätern, die er Freunde nennt, Hundekämpfe organisiert. Als er dem Mädchen, in das er verliebt ist, seine wahre Herkunft offenbart, ändert sich alles.

 

Bilden aus den Filmen.

Informationen

Termin: VON Mo 20 Dez 2021 bis So 26 Dez 2021

Veranstalter : Istituto Italiano di Cultura di Monaco di Baviera

In Zusammenarbeit mit : Centro Nazionale del Cortometraggio, Monacorti

Eintritt : frei


Ort:

Online

1351