Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK

“Cronofobia” - Filmvorführung - ABGESAGT

Datum:

20/10/2020


“Cronofobia” - Filmvorführung - ABGESAGT

Anna hat vor kurzem ihren Mann verloren und fühlt sich dem Leben entrissen. Suter ist ein Privatdetektiv, dessen eigene Identität durch die unzähligen Verkörperungen anderer Charaktere zu verschwinden droht. Anna und Suter treffen aufeinander, doch ist es wirklich nur der Zufall, der diese zwei einsamen Menschen zusammenbringt?
Zwischen Zürcher Hotels, Ostschweizer Raststätten, Tessiner Nightclubs und Bündner Villen entsteht eine Beziehung, die neben der Anziehung zunächst auf Kommunikation aufbauen muss. Denn Anna und Suter müssen zuerst aus ihrem selbst geschaffenen Gefängnis entkommen. Francesco Rizzi schafft mit seinem Regiedebut einen poetisch mysteriösen Film über Liebe, Verlust und Verleugnung.

 

Regie: Francesco Rizzi, Schweiz 2018, 94 Min., in italienischer Sprache mit deutschen Untertiteln

Mit: Vinicio Marchioni, Sabine Timoteo, Leonardo Nigro, Jasmin Mattei

 

Foto: Sabine Timoteo – Vinicio Marchioni in Cronofobia von Francesco Rizzi © Imagofilm Lugano

 

Präsenzveranstaltung | Aufgrund der Bestimmungen zur Eindämmung der Covid-Pandemie ist für die Teilnahme an der Veranstaltung die vorherige Anmeldung notwendig! Registrieren Sie sich mit Ihrem Vornamen, Namen, Anschrift und Telefonnummer unter culturale.iicmonaco@esteri.it.

Erst nach der schriftlichen Bestätigung des Istituto Italiano di Cultura München wird Ihre Anmeldung gültig.

 

Informationen

Termin: Di 20 Okt 2020

Uhrzeit: 18:30

Veranstalter : Istituto Italiano di Cultura, Schweizerisches Generalkonsulat München

Eintritt : frei

Die Veranstaltung ist ausgebucht


Ort:

Istituto Italiano di Cultura, Hermann-Schmid-Str. 8, 80336 Monaco di Baviera

1267