Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK

100 GIANNI RODARI – 2020: Auf den Spuren von Gianni Rodari

Datum:

08/05/2020


100 GIANNI RODARI – 2020: Auf den Spuren von Gianni Rodari

Was wäre, wenn…
wir eine Brücke zwischen Bayern und dem Piemont schlagen würden?

 

Laura Pariani (Finalistin Campiello Preis 2019) und Nicola Fantini, zwei Schriftsteller, die mit dem Ortasee und Gianni
Rodari sehr verbunden sind, beginnen eine Reise in die phantastische Welt des Schriftstellers aus Omegna. Sie lesen
Auszüge aus seinem bedeutendsten Werk Zweimal Lamberto.

Die Kabarettistin Martina Ottmann und zahlreiche Vorleser aus Münchner Migrantenorganisationen und -initiativen und dem Netzwerk MORGEN e. V. lesen Texte.


Die Worte werden von Maestro Sergio Scappini (Conservatorio Giuseppe Verdi in Mailand) auf seinem Akkordeon begleitet.


Moderation und Übersetzung: Antonio Pellegrini und Peter Hilkes.

Mit freundlicher Unterstützung vom Kulturreferat der Landeshauptstadt München.

Informationen

Termin: Fr 8 Mai 2020

Uhrzeit: Von 19:30 22:00

Veranstalter : Anna Conti Events

In Zusammenarbeit mit : Istituto Italiano di Cultura München, Com.It.Es. München, Morgen e.V., House of Resources, MIS foundation, Leonardo Da Vinci Schule

Eintritt : Zahlungspflichtig


Ort:

Literaturhaus, Salvatorplatz 1, München

1244