Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK

Ein außergewöhnlicher Alltag - Kochkunst und Rezepte der Familie Morandi

Datum:

28/11/2019


Ein außergewöhnlicher Alltag - Kochkunst und Rezepte der Familie Morandi

Buchpräsentation mit Carlo Zucchini und Simone Sbarbati

Das von der Mutter und den Schwestern des Malers Giorgio Morandi geschriebene Kochbuch der Familie Morandi ist der Ausgangspunkt von “Una straordinaria normalità - cucina e ricette in casa Morandi”. Carlo Zucchini und Simone Sbarbati lassen anhand von Porträts, Dingen, Werken und Geheimnissen, Erinnerungen und Erfahrungen, die sie im Hause Morandi erlebt haben, aufleben, und zeigen eine intimere und privatere Seite des täglichen Lebens von Giorgio Morandi und seiner Familie.

Simone Sbarbati, Vater, Mitbegründer und Leiter von Frizzifrizzi. Er schreibt über Kunst, Design und Kultur, arbeitet mit einigen unabhängigen Zeitschriften zusammen und unterrichtet Kommunikation bei IUAV und IED.

Carlo Zucchini, Grundschullehrer, besuchte das Haus von Giorgio Morandi nicht nur im Laufe der letzten zehn Jahre, zu Lebzeiten des Künstlers, sondern auch nach seinem Tod, als er mit der allein hinterbliebenen Maria Teresa Morandi zusammenarbeitete, um die Authentizität der unveröffentlichten Werke ihres Bruders zu beweisen. Danach ernannte Maria Teresa ihn zum Garanten der Schenkung der Werke von Giorgio Morandi an die Stadt Bologna.

In italienischer und deutscher Sprache.

Informationen

Termin: Do 28 Nov 2019

Uhrzeit: Von 18:30 20:30

Veranstalter : Istituto Italiano di Cultura

In Zusammenarbeit mit : Forum Italia e.V.

Eintritt : frei


Ort:

Istituto Italiano di Cultura, Hermann-Schmid-Str. 8, 80336 München

Autor:

Simone Sbarbati

1211