Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK

Prof. Dr. Ursula Reutner und Prof. Dr. Sabine Schwarze: »Geschichte der italienischen Sprache.«

Datum:

03/02/2012


Prof. Dr. Ursula Reutner und Prof. Dr. Sabine Schwarze: »Geschichte der italienischen Sprache.«

In deutscher und italienischer Sprache

»Geschichte der italienischen Sprache. Eine Einführung« (NARR 2011)

Das Hochschullehrbuch bietet eine didaktisch aufbereitete Überblicks darstellung zur italienischen Sprach geschichte, die sich den Bedürfnissen der akademischen Lehre in den aktuellen Studiengängen mititalianistischem Profi l anpasst, aber auch für alle Italienischinteressierten vielinteressantes Material liefert.Der Überblick über die historischen Entwicklungsphasen vom Vulgärlatein biszur Etablierung des Italienischen als voll
funktionstüchtige Nationalsprache schließt sowohl die altsprachlichen Phasen ein, berücksichtigt aber auch die neuere italienische Sprachgeschichte ab 1800. Zusätzlich zur Entwicklung einer
hauptsächlich literaturbasierten Schriftsprachnorm und deren Verbreitung über Schule und Massenmedien werden weitere ausgewählte Diskurs- und Texttraditionen der italienischen Schriftkultur behandelt.



Ursula Reutner
ist Professorin für Romanische Sprachwissenschaft an der Universität Passau und Direktorin des dortigen Instituts für Interkultur elle
Kommunikation.
Sabine Schwarze ist Inhaberin des Lehrstuhls für Romanische Sprachwissenschaft an der Universität Augsburg und Präsidentin der Forum Italia e.V. am Italienischen Kulturinstitut in München.

Ingresso libero, prenotazione obbligatoria

Informationen

Termin: Fr 3 Feb 2012

Veranstalter : Istituto Italiano di Cultura, Facoltà Storico-Filologica dell'Università di Augsburg, Università di Passau e Forum Italia e.V.

In Zusammenarbeit mit : In collaborazione con (terza lingua)


Ort:

Istituto Italiano di Cultura

660